Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft
Ursprung

 

Internatsteam 2019/29

 

bild1.jpg

Mit frischem Schwung, unter neuer Leitung, mit drei neuen Erzieherinnen und Erziehern und 206 internen Schülerinnen und Schülern sind auch wir, das Internatsteam, ins neue Schuljahr gestartet.
Viel Freude bereitet uns die Renovierung im Internat 1, dies trägt zum Wohlfühlen aller bei. Neu ist auch der Wegfall der morgendlichen Studierstunde.
Groß geschrieben werden auch in diesem Jahr unsere Werte Zusammengehörigkeit, Gemeinschaftsgefühl und wertschätzender Umgang mit allen anderen.
Wir freuen uns auf ein erfolgreiches, spannendes und lustiges Schuljahr! (Claudia Hierl)

 

 

 


Wochenstunden 1. Jg 2. Jg 3. Jg 4.

Jg

5.

Jg

Summe
A. Pflichtgegenstände Pdf zum Download>

1. Allgemeinbildung
1.1 Religion 2 2 2 2 2 10
1.2 Geschichte, Politische Bildung und Recht - 2 2 3 - 7
1.3 Deutsch 4 3 2 2 2 13
1.4 Englisch 3 2 2 2 2 11
1.5 Bewegung und Sport 2 2 2 2 - 8

2. Natur-und Formalwissenschaften
2.1 Angewandte Physik und angewandte Chemie 5 3 - - - 8
2.2 *Angewandte Biologie und Ökologie 5 3 - - - 8
2.3 Angewandte Mathematik 3 2 2 2 2 11
2.4 Angewandte Informatik 2 2 - - - 4

3. Landwirtschaft
3.1 *Pflanzenbau - 3 4 3 4 14
3.2 *Nutztierhaltung - 2 3 4 4 13
3.3 Biologische Landwirtschaft - - - 2 2 4
3.4 Forstwirtschaft - 2 2 - - 4
3.5 *Landtechnik und Bauen - - 4 4 5 13
3.6 Ländliche Entwicklung - - - - 2 2
3.7 Forschung und Innovation - - - 1 - 1
3.8 Laboratorium 1 2 1 - - 4
3.9 Landwirtschaftliches Praktikum 3 4 4 2 - 13

4. Wirtschaft und Unternehmensführung,

Personale Kompetenzen

4.1 Wirtschaftsgeografie und Globale Entwicklung, Volkswirtschaft 3 2 - - - 5
4.2 *Betriebswirtschaft und Rechnungswesen - 2 4 4 5 15
4.3 Projekt- und Qualitätsmanagement - - 2 2 - 4

B. Alternative Pflichtgegenstände
5.1 *Zweite lebende Fremdsprache

oder Landwirtschaft - Spezialgebiete

- - 2 2 2 6

Gesamtwochenstundenzahl 33 38 38 37 32 178

C. Pflichtpraktikum
6.1 4 Wochen zwischen dem 2. und 3. Jahrgang
6.2 14 Wochen zwischen dem 3. und 4. Jahrgang
6.3 4 Wochen zwischen dem 4. und 5. Jahrgang
Wochenstunden 1. Jg 2. Jg 3. Jg 4.

Jg

5.

Jg

Summe
D. Freigegenstände

7.1 Konversation in lebenden Fremdsprachen 2 2 2 2 2 10
7.2 Zweite lebende Fremdsprache - - 2 2 2 6
7.3 Computerunterstütze Textverarbeitung 2 - - - - 2
7.4 Qualitätsmanagement - - - - 2 2
7.5 Gen- und Biotechnologie - 2 2 2 - 6
7.6 Jagd und Fischerei - - - 2 - 2
7.7 Fleischverarbeitung - - 2 2 - 4
7.8 Bienenkunde - - - 2 - 2
7.9 Energie- und Messtechnik - - - 2 - 2
7.10 Ressourcenmanagement u. erneuerbare Energie - - - 2 - 2
7.11 Bewegung und Sport - - - - 2 2

Wochenstunden 1. Jg 2. Jg 3. Jg 4.

Jg

5.

Jg

Summe
E. Unverbindliche Übungen

8.1 Musikerziehung 2 2 2 2 2 10
8.2 Bewegung und Sport 2 2 2 2 2 10
8.3 Lerntechnik und Teambuilding 2 - - - - 2

F. Förderunterricht

9.1 Deutsch
9.2 Englisch
9.3 Angewandte Mathematik
9.4 Betriebswirtschaft und Rechnungswesen
G. Zusätzliche Angebote

10.1 Forsttechnikkurs
10.2 Homöopathiekurs
10.3 Rinderbesamungskurs
10.4 Klauenpflegekurs
10.5 Ausblidung zur/zum Qualitätsbeauftragten in

Klein- und Mittelbetrieben

* Mit Übungen.
Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft, Ursprung
A-5161 Elixhausen/Salzburg | Tel: 0662/480301-0 | Fax: 0662/480301-15 | E-Mail: schule@ursprung.at | Schulnummer: 503730